Über uns

Bernd Schmidt

Vor über zwanzig Jahren bin ich durch einen beruflichen Ortswechsel an den Kaiserstuhl zum Kochen als Hobby gekommen.

Bernd mit Küchenmesser

Bernd mit Küchenmesser

In der badischen Region wird in fast jedem Restaurant richtig lecker gekocht. Und ein Besuch im schwarzen Adler in Vogtstburg und im Restaurant des Freiburger Colombi haben mich inspiriert auch solch leckere Dinge kochen zu wollen.

Wobei es mir nicht darum geht das ich auf Sterne-Niveau kochen möchte. Das geht wohl nur wenn man täglich mehrere Stunden kocht. Nein mir geht es in erster Linie, frischen Lebensmitteln ihre typischen Aromen zu entlocken.

Da darf es ruhig auch mal einfache aber wohlschmeckende Küche sein.

Am liebsten mag ich Rezepte die einfach sind und die Aromen der Zutaten intensiv betonen.
Hin und wieder koche ich aber auch mal von einem Sternekoch etwas nach. Es ist enorm was die Leute aus einfachen Lebensmitteln für Aromen zaubern. Ist wie ein grandioser Wein mit grosser Aromenvielfalt.

Bernd beim Gemüse schwenken

Bernd beim Gemüse schwenken

Der Nachteil bei den meisten Sterne-Köche-Rezepten ist der hohe handwerkliche Aufwand. Ein Menu kann man alleine nicht realisieren. Das geht meist nur mit mehreren Köchen. Deswegen picke ich mir auch meist nur eine Beilage oder das Hauptgericht heraus. Aber selbst dabei ist es oft schwer alle Komponenten gleichzeitig auf den Punkte zu bekommen.

Also doch lieber einfache und leckere Rezepte. Genau über solche werde ich hier im Rezepteblog berichten.

Die Fotos in diesem Foodblog sind alle selbst fotografiert.
Alle Fotos sind rechtlich geschützt. Bildrechte können von allen Fotos über die Bildagentur Pitopia erworben werden.

Und nun wünschen wir allen Besuchern viel Spaß beim lesen und nachkochen unserer Rezepte!