Statistik März 2014

Eigentlich wollte ich noch gar keine Statistik veröffentlichen.

Da es im März die ersten Einnahmen aus Werbung gab, möchte ich diese nicht verheimlichen.

Der Launch hat fast drei Monate gedauert bis am Blog das wesentliche im Design unseren Vorstellungen entsprach.

Eigentlich haben wir dann erst zum Jahresbeginn mal mit bloggen angefangen. Eigentlich sind es bisher nur Rezepte. Wobei das ja auch Thema dieses Blog ist.

Statistiken vom Blog über Food

Statistiken vom Blog über Food

Und nun im März gab es dann doch schon die ersten Werbeeinnahmen bei Google zu vermelden. Aber dazu komme ich später noch einmal.

Fangen wir erst mal mit ein paar Daten über die Besucherquellen an.

Besucherdaten im März 2014

500 Besucher
16 Besucher je Tag
1229 Seitenaufrufe
2,46 Seitenaufrufe je Besucher

16 Besucher am Tag sind wirklich noch sehr bescheiden. Umso erstaunter war ich, dass es überhaupt schon Werbeeinnahmen gab.

9 neue Artikel wurden veröffentlicht.

80% der Besucher kommen von anderen Homepages
11% der Besucher kommen direkt auf den Blog
7% der Besucher kommen über Suchmaschinen auf den Blog
1% der Besucher kommen über soziale Medien auf den Blog

Bei einer neuen Homepage ein normales Bild. Am Anfang ist man bei den Suchmaschinen noch schwach vertreten. Also kommen die meisten Besucher von anderen Homepages oder direkt.

Werbeeinnahmen im März 2014

Google Adsense brachte bereits die ersten 2,65€ ein. Allerdings werden damit noch nicht einmal die Webhosting-Kosten gedeckt.

Fazit:

Trotz der noch sehr geringen Besucherzahlen gab es die ersten Einkünfte. Diese decken allerdings noch nicht die Kosten für das Webhosting. Aber das dürfte nur eine Frage der Zeit sein.

Über Bernd Schmidt

Ich bin leidenschaftlicher Hobby-Koch und Geniesser wohlschmeckender Speisen und Gerichte. Eine weitere Leidenschaft ist die Fotografie. Als Nebengewerbe vermarkte ich meine Fotografien. Ein fotografischer Schwerpunkt ist die Foodfotografie.

Schreibe einen Kommentar

Bernd