Leckeres Buffet zur Jubilarfeier

Essen gehen heißt die Rubrik.

In diesem Bericht hat mich das Essen keinen Cent gekostet.

Ich hatte bei meinem Arbeitgeber 15-jähriges Firmen-Jubiläum. Alle 5 Jahre werden alle Jubilare zu einer gemeinsamen Feier eingeladen.

In diesem Jahr fand diese in der Stadthalle von Stuttgart-Möhringen statt.

Über das Rahmenprogramm möchte ich euch hier nicht langweilen 😉

Das Buffet und Essen war aber so lecker, daß ich darüber berichten muß!

Buffet mit Vorspeisen

Buffet mit Vorspeisen

Schon das Buffet über die Vorspeisen war sehr vielfältig. Neben verschiedenen Salaten, gab es in Gläsern Lachsröllchen oder Garnellen mit Obst und Gemüse.

Brotscheiben

Brotscheiben

Dazu gab es verschiedene Brotsorten.

Vorspeise mit Salat und Garnele

Vorspeise mit Salat und Garnele

Meine Wahl fiel auf verschiedene Salatsorten. Ackersalat und Kartoffelsalat. Und ein Glas mit einer Garnele.

Hauptgang mit Fleisch, Fisch und Gemüse

Hauptgang mit Fleisch, Fisch und Gemüse

Nach einer Pause und einem Unterhaltungsprogramm, ging es mit dem Hauptgang weiter. Es gab wahlweise Handerfilet, Rinderschmorbraten und Kasseler im Brotteig.

Gebratenes Zanderfilet

Gebratenes Zanderfilet

Der Fisch sah sehr lecker aus. Ich entschied mich dennoch für den sehr zarten Schmorbraten und das würzige Kassler.

Schmorbraten mit Rotkraut

Schmorbraten mit Rotkraut

Das Rotkraut war ein Hochgenuß! Ein minimal besseres Rotkraut habe ich bisher nur nach einem Rezept von Harald Wohlfahrt gegessen.

Buffet mit Creme Brulee

Buffet mit Creme Brulee

Auch das Buffet mit Nachtischen war sehr vielfältig. Creme Brulee für alle!

Panna Cotta

Panna Cotta

Mousse au chocolate und wie hier eine Panna Cotta.

Käseplatte

Käseplatte

Und Käse schließt bekanntlich den Magen. Eine sehr schöne Käseauswahl.

Dreierlei Nachtisch

Dreierlei Nachtisch

Obwohl ich kein Fan von Nachtisch bin, gönnte ich mir an dem Tag eine Creme Brulee, Panna Cotta und Mousse au chocolate.

Kuchen und Macarons

Kuchen und Macarons

Später gab es noch Kaffee und Kuchen und Macarons. 3 Macarons verschwanden in meinem Magen 😉

Es war eine sehr schöne Veranstaltung und eine sehr gutes Essen!

Dankeschön für den tollen Tag!

Über Bernd Schmidt

Ich bin leidenschaftlicher Hobby-Koch und Geniesser wohlschmeckender Speisen und Gerichte. Eine weitere Leidenschaft ist die Fotografie. Als Nebengewerbe vermarkte ich meine Fotografien. Ein fotografischer Schwerpunkt ist die Foodfotografie.

Schreibe einen Kommentar

Bernd