6. Menu im Parkhotel Frank in Oberstdorf

Für den heutigen Tag hatte meine Wetter-App wieder gutes Wetter angesagt.

Also waren wir wieder eine der ersten beim Frühstück.

Das frische Spiegelei mit Speck muß bei mir im Wanderurlaub einfach sein.

Normalerweise bin ich Teetrinker.

Im Urlaub nehme ich morgens meistens ein Kännchen schwarzen Kaffee zu mir.

Der macht doch schneller wach. Zumindest bei mir.

Nach dem Frühstück geht es einmal um den Block zur Bushaltestelle.

Unser Ziel ist die Fellhornbahn im Stillachtal.

Lustig. Auf der Busfahrt begegnen uns einige Skilangläufer beim Training. Allerdings auf Ski mit Rollen. Die trainieren dort auf der Straße. Ist ja auch Leistungszentrum.

Schlappoldsee

Schlappoldsee

In Fastenoy steigen wir aus und nehmen die Fellhornbahn bis zur Station Schlappoldsee. Einmal um den See wandern. Und weiter mit der Bahn zur Bergstation Fellhorn.

Rauf auf den Gipfel. Abstieg zum Schlappoldsee. Noch einmal um den See gewandert und an der Station ein Vesper genommen. Abfahrt und Rückfahrt nach Oberstdorf.

Wieder mal tolles Wanderwetter. Trotz einiger Wolken war es überwiegend sonnig.

Im Restaurant des Parkhotel Frank in Oberstdorf

Im Restaurant des Parkhotel Frank in Oberstdorf

Was essen wir den heute?

Amuse bouche - Himbeer Joghurt Lassi

Amuse bouche – Himbeer Joghurt Lassi

Amuse Bouche. Himbeer Joghurt Lassi. Was ist ein Lassi? Ich wusste es nicht. Lassi ist ein indisches Joghurt-Getränk. Mmh. Man kann es mit Wortkreationen auch übertreiben.

Herbstlicher Salat mit saurem Käse

Herbstlicher Salat mit saurem Käse

Salatbuffet. Ehrlich gesagt mag ich im Urlaub lieber bedient werden 😉

Die gegrillten eingelegten Zwiebeln waren herrlich. Die Bezeichnung saurer Käse habe ich noch nie gehört. Für mich war es ein sehr reifer Käse. Hautpsache lecker.

Hokkaidokürbissuppe mit Kernöl

Hokkaidokürbissuppe mit Kernöl

Kübissuppe ist bei uns einer der wenigen Suppenklassiker. Die hier war Ok. Uns beiden fehlte allerdings eine Note Ingwer und Würze. Salz hätte das Aroma verbessert. Und mit frisch gepressten Orangensaft könnte man eine feine säuerliche Note in die Kürbissuppe bringen. Nur Kürbis schmeckte dann doch sehr eindimensional. Handwerklich aber perfekt.

Allgäuer Rinderrücken auf Tomaten-Auberginengemüse

Allgäuer Rinderrücken auf Tomaten-Auberginengemüse

Der Allgäuer Rinderrücken auf Tomaten-Auberginengemüse mit Nupbutterpüree und Pfefferjus waren wieder hervorragend.

Dreierlei mit Tahiti Vanille

Dreierlei mit Tahiti Vanille

Nachtisch mit Tahiti Vanille. Eis. Vanille Creme-Brulee und eine Vanille-Creme oder Pudding … alle drei waren lecker.

Wie die Zeit vergeht.

Am Sonntag sind wir angereist.

Heute ist Freitag.

Regen war für den Samstag angesagt.

Kein Problem.

In Oberstdorf ist Gallus-Markt. Da finden wir sicher noch das ein oder andere Andenken?

Der Gallus-Markt ist ein Krämermarkt mit ein paar hundert Verkaufsständen.

Über Bernd Schmidt

Ich bin leidenschaftlicher Hobby-Koch und Geniesser wohlschmeckender Speisen und Gerichte. Eine weitere Leidenschaft ist die Fotografie. Als Nebengewerbe vermarkte ich meine Fotografien. Ein fotografischer Schwerpunkt ist die Foodfotografie.

Schreibe einen Kommentar

Bernd